Grundverständnis des Bereichs Ideenförderung

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Für Ehrenamtliche und ihr Engagement zur Weiterentwicklung der Wikimedia-Projekte

Freie Inhalte stärken

Das Team Ideenförderung verpflichtet sich dem Zweck des Vereins, die Erstellung, Sammlung und Verbreitung Freier Inhalte (engl. Open Content) in selbstloser Tätigkeit zu fördern, um die Chancengleichheit beim Zugang zu Wissen und Bildungsmöglichkeiten zu verbessern. Im Fokus der Tätigkeit des Team Ideenförderung stehen dabei die Ehrenamtlichen, die sich für die Wikimedia-Projekte und freie Inhalte engagieren. Darüber hinaus soll das Bewusstsein für die damit zusammenhängenden gesellschaftlichen und politischen Fragen geschärft werden.

Kernelemente der Ideenförderung

Das Team Ideenförderung arbeitet mit Ehrenamtlichen zusammen, um die Weiterentwicklung der Wikimedia-Projekte und die Verbreitung freier Inhalte zu befördern. Die Unterstützung von Vorhaben erfolgt empathisch, serviceorientiert und zielgerichtet. Das Team Ideenförderung unterstützt Ehrenamtliche bei der Umsetzung und Weiterentwicklung ihrer Vorhaben. Zugleich trägt das Team zu durchlässigen, vielstimmigen, einladenden und lebendigen Rahmenbedingungen bei, um neue Ehrenamtliche zu begeistern.

Das Team Ideenförderung unterstützt Menschen in vielfältiger Art und Weise bei der Erstellung, Sammlung und Verbreitung freier Inhalte.

Das Team Ideenförderung schafft Möglichkeiten, Räume und Netzwerke, um die Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen zu befördern.

Zusammenarbeit und Vernetzung

Die Mitarbeitenden des Bereiches Ideenförderung verstehen sich als Team, das zusammenwirkt, sich gegenseitig hilft, professionell auftritt und zielgerichtet arbeitet.

Das Team Ideenförderung versteht sich als aktiver und unterstützender Teil von Wikimedia Deutschland. Dabei setzt sich das Team für eine gute Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen ein.

Das Team Ideenförderung teilt gerne Erfahrungen und Wissen mit anderen.

Nachhaltigkeit

Das Team Ideenförderung arbeitet im Interesse einer dauerhaften gesellschaftlichen Veränderung zur Stärkung freier Inhalte und zur Anerkennung des digitalen Ehrenamts.

In den Handlungen des Teams Ideenförderung werden die Aspekte Menschenrechte, Umweltschutz, soziale Teilhabe und gesellschaftliche und kulturelle Diversität berücksichtigt.