Beschlüsse des 5. Präsidiums

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Abschnitt dokumentiert alle Beschlüsse des 5. Präsidiums aus der Wahlperiode 2016 bis 2018. Nach der Geschäftsordnung des Präsidiums werden Beschlüsse in Kurzfassung innerhalb von fünf Wochen nach Beschlussfassung auf der Website des Vereins veröffentlicht, Ausnahmen sind in begründeten Fällen möglich.

Inhaltsverzeichnis

Bestimmung und Rangfolge der stellvertretenden Vorsitzenden (27.11.2016)

  • 1. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen bei 1ner Enthaltung beschlossen:
Das Präsidium beschließt die Rangfolge der stellvertretenden Vorsitzenden wie folgt: 1. Sabria David, 2. Kurt Jansson.

Termin der 20. Mitgliederversammlung (27.11.2016)

  • 1. Präsidiumssitzung, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Die 20. Mitgliederversammlung findet am 20. Mai 2017 statt.

Beschluss zur Erteilung eines Verhandlungsmandats für die Besetzung der Vorstandsposition (02.12.2016)

  • 1. Telefonkonferenz, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Tim Moritz Hector, Sebastian Moleski und Kurt Jansson werden mandatiert, Verhandlungen zur interimistischen Besetzung der Vorstandsposition zu führen.

Vorübergehende Änderung der Geschäftsordnung Präsidium (02.12.2016)

  • 1. Telefonkonferenz, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Die Geschäftsordnung Präsidium wird in Ziffer III § 4 vorübergehend bis einschließlich 10. Dezember 2016 wie in dem Beschluss dargestellt geändert.

Bestellung von Abraham Taherivand zum Vorstand (06.12.2016)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
  1. Abraham Taherivand wird mit Wirkung zum 8. Dezember 2016 zum Vorstand bestellt. Die Bestellung erfolgt vorbehaltlich des Abschlusses eines Dienstvertrages zu den bereits verhandelten Konditionen.
  2. Abraham Taherivand wird mit Wirkung zum 8. Dezember 2016 zum Geschäftsführer der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbH bestellt. Tim Moritz Hector und Sebastian Moleski werden beauftragt, die Bestellung im Namen des Gesellschafters, Wikimedia Deutschland e. V., vertreten durch das Präsidium, umzusetzen.
  3. Das Präsidium bevollmächtigt die Mitglieder des Präsidiums Tim Moritz Hector und Sebastian Moleski, ohne dass es einer weiteren Beschlussfassung des Präsidiums bedarf, Beanstandungen des Registergerichts bei der Eintragung des neuen Vorstands des Wikimedia Deutschland e. V. oder Geschäftsführers der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbH durch erneute Beschlussfassung im Namen des Präsidiums umzusetzen.

Zustimmung zur Ernennung von Herrn Christian Humborg als permanenten Vertreter des Vorstands (16.12.2016)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Christian Humborg als permanenten Vertreter des Vorstandes mit umfassender Vollmacht im Vertretungsfall zu. Die Ernennung von Abraham Taherivand als permanenter Vertreter von Christian Rickerts wird widerrufen.

Zustimmung zur Einstellung von Herrn Tobias Gritschacher als Engineering Manager (24.12.2016)

  • Umlaufbeschluss, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Einstellung von Tobias Gritschacher als Engineering Manager in der Software Entwicklung zu.

Zustimmung zur Einstellung von Frau Birgit Müller als Community Communication Managerin (30.01.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Einstellung von Birgit Müller als Community Communication Managerin in der Software Entwicklung zu.

Vorbereitung eines Strategieprozesses (28.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Der Ausschuss Strategie wird mandatiert, die Vorbereitungen des Strategieprozesses wie vorgeschlagen einzuleiten und das Modul 1 umzusetzen.

Besetzung der Präsidiumsausschüsse (28.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen bei einer Enthaltung beschlossen:
Das Präsidium beschließt die vorliegende Struktur und Besetzung der Ausschüsse.

Permanente Besetzung der Vorstandsposition (28.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 6 Ja-Stimmen bei einer Gegenstimme ohne Enthaltungen beschlossen:
Abraham Taherivand wird für 12 Monate zum Vorstand des Vereins bestellt. Der Vorstandsausschuss wird beauftragt, die Struktur der Führung bei Wikimedia Deutschland gemeinsam mit dem Vorstand und anderen Anspruchsgruppen zu prüfen und dem Präsidium im Oktober 2017 Handlungsempfehlungen zur zukünftigen Vorstandsstruktur vorzulegen.

Prozess zur Kooptation in das Präsidium (29.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Der Board Governance Ausschuss wird beauftragt, entsprechend den Vorgaben der Wahlordnung einen Prozess zur Kooptation durchzuführen.

Positionierung zum Recht auf Vergessenwerden (29.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium begrüßt die Einrichtung und (methodische) Weiterentwicklung der Deliberationsforen und nimmt das vorgelegte Positionspapier wohlwollend zur Kenntnis.

Einrichtung einer Taskforce “Populismus und Einflussnahme” (29.01.2017)

  • 1. Präsidiumsklausur, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt die Einrichtung einer Taskforce “Populismus und Einflussnahme”, die sich mit den Themen Postfaktizität, Fake News, "alternative Fakten" und Hate Speech beschäftigt. Die Task Force besteht aus Sabria David, Harald Krichel und Lukas Mezger.

Neuer Termin für die 20. Mitgliederversammlung (23.02.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Die 20. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. findet am 17. Juni 2017 statt. Dieser Beschluss ersetzt den Präsidiumsbeschluss "Termin der 20. Mitgliederversammlung" vom 27.11.2016.

Zustimmung zur Ernennung von Herrn Dominik Scholl als Leiter des Bereichs Bildung, Wissenschaft & Kultur (17.03.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Dominik Scholl als Leiter Bildung, Wissenschaft und Kultur (BWK) zu.

Positionspapier zur Internationalen Movement-Strategie (22.03.2017)

  • 5. Telefonkonferenz, mit 5 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung ohne Gegenstimmen beschlossen:
Das Positionspaier “Position Paper of Wikimedia Deutschland on Wikimedia Movement Strategy Process” wird in der vorliegenden Fassung angenommen.

Ort der 20. Mitgliederversammlung (24.03.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 6 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung ohne Gegenstimmen beschlossen:
Die 20. Mitgliederversammlung des Wikimedia Deutschland e. V. findet am 17.06.2017 in Bamberg statt.

Termin der 21. Mitgliederversammlung (04.04.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 4 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung ohne Gegenstimmen beschlossen:
Die 21. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. in Berlin findet am 18. November 2017 statt.

Zustimmung zur Ernennung von Herrn Martin Bartsch als Leiter Fundraising (14.05.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 6 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen:
"Das Präsidium stimmt der Ernennung von Martin Bartsch als Leiter Fundraising zu."

Förderantrag an das Funds Dissemination Komitee für das Geschäftsjahr 2018 (20.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
"Das Präsidium stimmt dem Vorhaben des Vorstands zu, für das Geschäftsjahr 2018 beim FDC einen Förderantrag in Höhe von 0 Euro einzureichen."

Aufsichtsbericht 2016 (20.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
"Das Präsidium beschließt den Aufsichtsbericht 2016 in der vorliegenden Fassung."

Gesellschafterversammlung 2017 (20.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
"Das Präsidium genehmigt den Jahresabschluss der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbH für das Geschäftsjahr 2016 und entlastet den Geschäftsführer."

Umsetzung von Handlungsempfehlungen zur Sicherung der langfristigen finanziellen Stabilität (20.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
  1. "Die strategischen Handlungsempfehlungen 1 bis 6 werden vom Präsidium unterstützt und gemeinsam mit dem Vorstand umgesetzt.
  2. Der Vorstand wird beauftragt, die operativen Handlungsempfehlungen 7 bis 15 umzusetzen.
  3. Die Themen Großspendenakquise und Einnahmen aus wirtschaftlicher Tätigkeit sollen intensiver untersucht werden. Der Finanzausschuss wird beauftragt, gemeinsam mit dem Vorstand Handlungsempfehlungen zu erarbeiten und sie dem Präsidium bis Ende Januar 2018 zur Beschlussfassung vorzulegen. Er wird mandatiert, hierfür externe Dienstleister zu beauftragen."

Wikimedia Deutschland Strategieprozess, Umsetzungen nach dem Modul 1 (21.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
"(1) Der vorliegende Text Vision/Mission/Werte beschreibt unser Verständnis von Wikimedia Deutschland als Verein zur Förderung Freien Wissens. Er leitet uns ins unseren satzungsgemäßen Aufgaben, die strategische Ausrichtung des Vereins fortzuschreiben, Zielvorgaben für den Verein zu formulieren und die Geschäftsführung des Vorstands zu kontrollieren und zu beaufsichtigen.
(2) Der Vorstand wird beauftragt, mehrjährige Leitziele zu erarbeiten, die den Handlungsfeldern in der Jahresplanung einen Rahmen geben. Die mehrjährigen Leitziele sollen dem Präsidium zu Beginn der Planung 2019 zur Beschlussfassung vorgelegt werden und in diese einfließen.
(3) Der Ausschuss Strategie wird beauftragt, den Strategieprozess fortzuführen und Modul 2 wie vorgeschlagen umzusetzen.
(4) Die Dokumente Strategieplanung Wikimedia Deutschland 2014-2018 und Leitmotive von Wikimedia Deutschland sind aufgehoben und werden archiviert."

Prinzipien für Wikimedia Deutschlands Online-Fundraising (21.05.2017)

  • 2. Präsidiumssitzung, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
"Am 22.04.2017 haben MitarbeiterInnen der Geschäftsstelle und Interessierte aus Präsidium, Community und Mitgliedschaft einen Vorschlag für die Rahmenbedingungen und die Konzeption einer zukünftigen Bannerkampagne erarbeitet. Das Präsidium legt der 20. Mitgliederversammlung diese Vorschläge als Antwort auf den Antrag D1 der 19. Mitgliederversammlung vor und bedankt sich bei allen Involvierten für ihr Engagement."

Zustimmung zur Ernennung von Frau Franziska Heine als Leiterin des Bereichs Softwareentwicklung (30.05.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Franziska Heine als Leiterin Software Entwicklung zu.

Präsidiumsbudget 2017 (30.06.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Für das Präsidium wird für das Wirtschaftsjahr 2017 ein Budget von maximal 157.526 Euro festgelegt. Ferner gelten die in dem Beschluss dokumentierten Regelungen.

Anpassung des Wirtschaftsplans 2017 (30.06.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der unterjährigen Anpassung des Wirtschaftsplans 2017 gemäß § 10 Abs. 3 sowie § 12 Abs. 6 der Satzung zu.

Ort der 22. Mitgliederversammlung (16.07.2017)

  • 2. Präsidiumsklausur, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Die 22. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. soll bevorzugt im Raum Karlsruhe stattfinden.

Kooptationsprofil 2017 (04.09.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Es sollen bis zu zwei weitere Mitglieder in das Präsidium kooptiert werden. Diese sollen das Präsidium um die folgenden Erfahrungen und Kompetenzen erweitern:
  • Erfahrungen in ehrenamtlicher Gremienarbeit im gemeinnützigen Bereich
  • fundierte Finanz- und Controlling-Expertise
  • Kompetenzen in Strategie- und Organisationsentwicklung
  • umfangreiches persönliches Netzwerk, das für den Verein relevant ist.

Beschluss der Ziele und Erfolgskriterien für die Planung 2018 (30.09.2017)

  • 3. Präsidiumsklausur, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt die Ziele und Erfolgskriterien für die Planung 2018 in der vorliegenden Fassung.

Verlängerung der Bestellung von Abraham Taherivand zum Vorstand des Vereins und nachhaltige Stärkung der Führungsstrukturen (01.10.2017)

  • 3. Präsidiumsklausur, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
  1. Die Bestellung von Abraham Taherivand zum Vorstand des Vereins gem. § 12 der Satzung wird bis zum 30.04.2020 verlängert. Die Verlängerung erfolgt vorbehaltlich des Abschlusses eines Dienstvertrages.
  2. Sebastian Moleski, Kurt Jansson und Tim Moritz Hector werden beauftragt, zum Abschluss eines Dienstvertrags Verhandlungen mit Abraham Taherivand zu führen.
  3. Für die unter 1. genannten Verhandlungen wird folgender Verhandlungsrahmen festgelegt: [Vertraulich, siehe Vertraulichkeitsbeschluss zu den Inhalten des Verhandlungsrahmen auf der Sitzung]
  4. Tim Moritz Hector wird mandatiert, einen Dienstvertrag nach rechtlicher Prüfung im Namen des Präsidiums abzuschließen, sofern er den genannten Konditionen entspricht.
  5. Der Vorstandsausschuss wird beauftragt, die auf der Sitzung diskutierten Aufgaben für die Umsetzung der Führungsstruktur in Zusammenarbeit mit dem Vorstand und dem Präsidiumsreferenten umzusetzen.

Termin und Ort der 22. und 23. Mitgliederversammlung (17.10.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
  1. Die 22. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. findet am Wochenende 26./27.05.2018 in Karlsruhe statt.
  2. Die 23. Mitgliederversammlung von Wikimedia Deutschland e. V. findet am Wochenende 01./02.12.2018 in Berlin statt.

Beschluss Wirtschaftsplan 2018 (21.10.2017)

  • 3. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt den Wirtschaftsplan 2018 in der vorliegenden Fassung. Der Vorstand wird beauftragt, den Wirtschaftsplan nach § 12 (6) der Satzung der nächsten Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorzulegen.

Unterstützung der neuen Strategischen Ausrichtung für die weltweite Wikimedia-Bewegung (21.10.2017)

  • 3. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium unterstützt nachdrücklich die neue Strategische Ausrichtung für die internationale Wikimedia-Bewegung. Im Lichte ihrer grundsätzlichen Bedeutung legen wir die neue Strategische Ausrichtung der Mitgliederversammlung am 18. November 2017 zur Beratung und Beschlussfassung vor.

Kooptation von Peter Dewald und Gabriele Theren in das Präsidium (19.11.2017)

1. Kooptationsbeschluss

  • 4. Präsidiumssitzung, mit zweidrittel Stimmenmehrheit (7 und 5 Ja-Stimmen) beschlossen:
Peter Dewald und Gabriele Theren werden in das Präsidium von Wikimedia Deutschland e. V. kooptiert.

2. Vertraulichkeitsbeschluss:

  • 4. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Die Namen und die Anzahl der nicht-kooptierten Kandidaten wird als vertraulich eingestuft und ist im Protokoll nicht zu benennen.

Beauftragung der Agentur Upgrade für den Zukunftsprozess (19.11.2017)

  • 4. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Beauftragung der Agentur Upgrade zur Beratung im Zukunftsprozess für das Jahr 2018 zu und beauftragt den Vorstand und den Vorsitzenden den Prozess wie vorgesehen zu steuern. Das Präsidium wird dabei regelmäßig informiert und in die Entscheidungen über den weiteren Fortgang des Prozesses eingebunden.
Der Vorstand wird beauftragt, dem Präsidium bis zum 22.12. einen vollständigen Projektplan zur Genehmigung vorzulegen.

Zustimmung zur Ernennung von Herrn John Weitzmann als Teamleiter Politik (26.11.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von John Weitzmann als Teamleiter Politik & Recht zu.

Zustimmung zur Anpassung des Vorstandsteams (28.11.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der vorgeschlagenen Anpassung im Vorstandsteam zu.

Genehmigung des Projektplans für den Zukunftsprozess (18.12.2017)

  • 9. Telefonkonferenz, mit 8 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium genehmigt den vorgelegten Projektplan für den Zukunftsprozess.

Zustimmung zur Ernennung von Frau Vera Krick als Leiterin Förderung (25.12.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 8 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Frau Vera Krick als Teamleiterin Förderung (Ideenförderung) zu.

Zustimmung zur Ernennung von Frau Verena Lindner als Leiterin Projekte (26.12.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 8 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Frau Verena Lindner als Teamleitung "Ideenförderung - Projekte" zu.

Zustimmungsvorbehalte des Präsidiums bei Entscheidungen über Bereichsleitungen (28.12.2017)

  • Umlaufbeschluss, mit 8 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
  1. § 4 der Geschäftsordnung des Vorstands wird wie folgt geändert:
    • Die Absätze 1 bis 3 werden aufgehoben.
  2. Der Zustimmung des Präsidiums gemäß § 12 Abs. 5 der Satzung bedürfen
    • Einstellungen, Ernennungen und Kündigungen von Bereichsleitenden. Das Präsidium ist vor Beginn des Einstellungs- oder Ernennungsprozess über den Ablauf des Prozesses zu informieren. Der Prozessablauf ist zu dokumentieren und in der Vorlage zum Zustimmungsbeschluss darzustellen.
    • Festlegungen zu und Änderungen an den Zuschnitten der Bereiche und den Befugnissen der Bereichsleitenden.
  3. Der Vorstand wird beauftragt, bis zum Ende des ersten Quartals 2018 einen Vorschlag zur Festlegung des Zuschnitts der Bereiche und der Befugnisse der Bereichsleitenden zur Zustimmung vorzulegen.

Movement Strategy 2018 (02.03.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen bei 1ner Enthaltung beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Annahme einer Zuwendung der WMF über ca. 650.000 EUR für den Zeitraum von 2018 bis 2020 für die gemeinsame Leitung und Fortführung des Movement-Strategieprozesses mit der Wikimedia Foundation zu.

Abschlussprüfung 2017 (06.03.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 9 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Die KWP Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wird beauftragt, folgende Prüfungen durchzuführen:
  • Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2017 der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbH
  • Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2017 des Wikimedia Deutschland e.V.
  • Spendenverteilungsprüfung: Überprüfung der IT-Systeme und des Verteilungsschlüssels von in der Fördergesellschaft eingegangenen und an Wikimedia Deutschland e.V. und die Wikimedia Foundation weiterzuleitenden Spenden
  • Anlassunabhängige Aufbau- und Funktionsprüfung der Prozesse "Einkauf", "Fundraising und Mitgliederverwaltung" und "Personal"

Nachbesetzung der Präsidiumsausschüsse (14.03.2018)

  • 11. Telefonkonferenz, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen bei 2 Enthaltungen beschlossen:
  1. Peter Dewald wird in den Ausschuss Finanzen und Personal berufen.
  2. Gabriele Theren wird in den Ausschuss Communitys und Mitglieder berufen.

Prokura Wikimedia Fördergesellschaft (26.03.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 7 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Bestellung von Herrn Dr. Christian Humborg zum Prokuristen der Wikimedia Fördergesellschaft mbH zu.

Gesellschafterversammlung 2018 (28.04.2018)

  • 5. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium genehmigt den Jahresabschluss der gemeinnützigen Wikimedia Fördergesellschaft mbH für das Geschäftsjahr 2017 und entlastet den Geschäftsführer.

Aufsichtsbericht 2017 (28.04.2018)

  • 5. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium beschließt den Aufsichtsbericht 2017 in der vorliegenden Fassung.

Änderung der Finanzordnung (28.04.2018)

  • 5. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Die Finanzordnung wird wie in der Beschlussvorlage dargelegt geändert.

Zukunft der Mitgliederversammlung (28.04.2018)

  • 5. Präsidiumssitzung, mit 6 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
1. Das Präsidium begrüßt die Empfehlungen des Workshops vom 07.04.2018 zur zukünftigen Gestaltung der Mitgliederversammlungen.
2. Der Vorstand wird beauftragt, bis spätestens 30.06.2018 einen Umsetzungsplan auszuarbeiten und dem Präsidium vorzulegen. Der Vorschlag soll unter Berücksichtigung der Empfehlungen und Fragen des Workshops insbesondere beinhalten:
a. nötige Änderungen an dem bisherigen Modus von Berichten, Beschlüssen und Wahlen auf den Mitgliederversammlungen sowie an der Satzung und den Ordnungen des Vereins
b. Verknüpfung mit weiteren Formaten und strategischen Fragestellungen (z.B. ergänzende regionale Veranstaltungen, Mitgliederstrategie)
c. Zeitplan für eine Umsetzung
3. Das Präsidium wird konkrete Änderungsvorschläge zum Modus der Mitgliedversammlungen rechtzeitig vor der 23. MV am 1./2. Dezember zur Diskussion stellen und der Mitgliederversammlung zur Zustimmung vorlegen.

Organisationsstruktur (07.05.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 9 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
1. Das Präsidium stimmt folgenden Änderungen der Organisationsstruktur von Wikimedia Deutschland zu:
1.1. Ab 01.06.2018 gibt es in der Geschäftsstelle die folgenden Bereiche:
  • Zentrale Dienste
  • Softwareentwicklung
  • Programme
1.2. Alle Bereichsleitungen sollen den Status als leitende Angestellte erhalten.
2. Der Vorstand wird beauftragt, dem Präsidium bis spätestens 26.10.2018 eine erste Evaluation der veränderten Organisationsstruktur vorzulegen. Diese soll auch einen Vorschlag zur zukünftigen Ausrichtung und organisationalen Verankerung der Teams „Fundraising“ und „Kommunikation“ oder einen entsprechenden Zeitplan dafür beinhalten.

Zustimmung zur Ernennung von Michael Jahn zum Leiter des Bereichs Programme (07.05.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen bei 3 Enthaltungen beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Ernennung von Michael Jahn zum Leiter des Bereichs „Programme“ zu.

2. Gesellschafterversammlung 2018 (15.06.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 8 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Für die Wikimedia Fördergesellschaft mbH wird eine Einstellung in die freien Rücklagen gemäß § 62 Abs. 1 Nr. 3 AO in Höhe von € 217.140,85 aus eigenen Mitteln genehmigt.

Standort Tempelhofer Ufer (07.07.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 5 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt der Verlängerung des Mietvertrags des Wikimedia Deutschland e.V. mit der Grundstücksverwaltung Heinze GmbH am Standort Tempelhofer Ufer 23-24 zu den dargelegten Konditionen zu.

Projektfoerderung Wikidata (QURATOR) (10.07.2018)

  • Umlaufbeschluss, mit 9 Ja-Stimmen ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen einstimmig beschlossen:
Das Präsidium stimmt zu, dass Wikimedia Deutschland e.V. Teil des Förderverbunds QURATOR wird und für das Teilprojekt Wikidata über drei Jahre Fördermittel in Höhe von bis zu 750 000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung annehmen kann.

Prüfauftrag Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb (15.07.2018)

  • Strategiewerkstatt, mit 8 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung beschlossen:
  1. Das Präsidium bedankt sich beim Finanzausschuss, dem Vorstand sowie der Agentur diffferent für die Erarbeitung und Bewertung innovativer Geschäftsideen zur Stärkung der finanziellen Stabilität des Vereins.
  2. Das Präsidium beauftragt den Vorstand, zu den drei folgenden Geschäftsideen Geschäftspläne auszuarbeiten:
    1. Transaktionsspende bzw. Anlageprodukte
    2. Institutionelle Beratung für freies Wissen im Zeitalter der Digitalisierung
    3. Merchandise
  3. Die Geschäftspläne sollen neben einer umfassenden Beschreibung des Geschäftsmodells auch eine Betrachtung der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken des Vereins in der Umsetzung sowie eine Finanzplanung (darunter insbesondere eine Gewinn- und Verlustrechnung, Liquiditätsplanung, Kapitalbedarf für drei Jahre) und Risikobetrachtung enthalten.
  4. Bei der Erarbeitung der Geschäftspläne ist die Natur des Vereins als gemeinnützige Organisation, die Kompatibilität mit dem Satzungszweck, die Notwendigkeit eines zu erreichenden Ertrags in wirtschaftlich signifikanter Höhe und die tatsächliche Umsetzbarkeit der Geschäftsidee am Markt zu berücksichtigen.
  5. Die Geschäftspläne sollen im iterativen Verfahren gemeinsam mit dem Finanzausschuss erarbeitet und dem Präsidiums spätestens bis zum 30. September zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Der Gesamtaufwand für diese Maßnahme soll 25.000 Euro nicht übersteigen.
  6. Sollte sich bei der Erarbeitung der Geschäftspläne im Ermessen des Vorstands oder des Finanzausschusses herausstellen, dass eine Geschäftsidee unter Berücksichtigung der in 4. genannten Kriterien nicht realisierbar ist, steht es ihnen frei, sie nicht weiter zu verfolgen und entsprechend dafür keinen Geschäftsplan vorzulegen.