Bereichsleiter/in Ideenförderung

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimedia Deutschland e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit derzeit rund 24.000 Mitgliedern und eine von 41 Ländervertretungen der Wikimedia-Bewegung weltweit, die sich für Projekte zur Erstellung, Sammlung und Verbreitung freier Inhalte einsetzen. Wikipedia, die freie Online-Enzyklopädie, die Millionen von Menschen täglich nutzen und permanent ergänzen und verbessern, ist das bekannteste darunter. In der Geschäftsstelle in Berlin arbeiten derzeit 70 Kolleginnen und Kollegen.

Alle Wikimedia-Projekte leben von der ehrenamtlichen Beteiligung durch Freiwillige. Dazu vergibt das Team Ideenförderung finanzielle Mittel in Form von Stipendien oder Reisekostenerstattungen, verleiht technische Ausrüstung und leistet logistische, administrative und organisatorische Hilfe bei der Durchführung von Community-Veranstaltungen. Das Team trägt ebenso dafür Sorge, dass Freiwillige bei der Entwicklung der Förderung umfassend eingebunden werden.

Der zweite Aufgabenschwerpunkt ist die Ermöglichung und Förderung neuer Ideen und Projekte zur Erstellung und Verbreitung Freien Wissens. Alle, die sich der Förderung Freien Wissens verschrieben haben, können mit Unterstützung des Team Ideenförderung innovative Ansätze, spannende Projekte und neue Wege ausprobieren. Das Team Ideenförderung steht mit Rat und Tat in den Bereichen Ideenentwicklung, Projektmanagement, Finanzen und Administration über den ganzen Lebenszyklus der Idee unterstützend bereit.

Haben Sie Lust, dieses Team in diesen anspruchsvollen Aufgaben zu leiten, zu motivieren, zu strukturieren? Dann bewerben Sie sich als


Bereichsleiter/in Ideenförderung in Vollzeit
„Schwerpunkt Ehrenamts- und Communitymanagement”'


Ihre Aufgaben:

  • Als Verantwortliche(r) eines wichtigen Teilbereichs der Geschäftsstelle sind Sie an zentraler Stelle an der strategischen und operativen Weiterentwicklung von Wikimedia Deutschland eingebunden und können Ideen zur Umsetzung kreativ einbringen
  • Für die vielfältigen Freiwilligen-Communities der Wikimedia-Plattformen ist Ihr Bereich die wichtigste Anlaufstelle für die Abwicklung, Dokumentation und Weiterentwicklung von Fördermaßnahmen
  • Sie berichten direkt an den geschäftsführenden Vorstand
  • Sie leiten ein Team von derzeit fünf Mitarbeitenden fachlich und disziplinarisch
  • Sie haben Budgetverantwortung über derzeit rund 700.000 €
  • Sie stellen einen beständigen und gleichberechtigten Dialog mit den mit den Ehrenamtlichen und der Community" sicher.


Ihre Qualifikation:

  • Spaß am Umgang mit digitalen Freiwilligenprojekten und die Fähigkeit, online- und offline-Diskussionen mit vielen Beteiligten konstruktiv zu begleiten
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und nachweisbare Leitungserfahrung in einer durch Ehrenamtliche geprägten Organisation
  • Verständnis und gutes Gespür für ein respektvolles und konstruktives Verhältnis mit diversen Anspruchsgruppen
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen sowie hohes Maß an Kreativität und Eigeninitiative, Gelassenheit im Umgang mit Menschen und schwierigen Diskussionsthemen
  • Hervorragende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten:

  • Eine spannende Aufgabe in einer noch jungen, gemeinnützigen Organisation
  • Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit ausreichendem Raum für Experimente, Verbesserungsvorschläge sowie den Mut, aus Fehlern zu lernen
  • Ein der Aufgabe und der gemeinnützigen Organisation entsprechendes Gehalt
  • Die Möglichkeit, Freies Wissen auf einzigartige Weise zu fördern


Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich an jobs@wikimedia.de, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an unsere Leiterin Personal und Verwaltung, Frau Natali Bosnjakovic. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu ­lernen!

Wikimedia Deutschland verpflichtet sich der Chancengleichheit und diskriminiert nicht auf der Basis von ethnischer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.