Assistenz Drittmittelakquise und Evaluation (m/w)

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. unterstützt Projekte zur Erstellung, Förderung und Verbreitung freier Inhalte. Wikipedia, die freie Online-Enzyklopädie, ist das bekannteste darunter. Der Vereinszweck hinter allen Vorhaben unserer gemeinnützigen Organisation ist es, Bildung und den freien Zugang zu Wissen zu stärken. In Berlin unterhält Wikimedia Deutschland eine Geschäftsstelle mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für unser Team Zusammenarbeit und Entwicklung suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt:

Assistenz Drittmittelakquise und Evaluation (m/w)
in Teilzeit (20 bis 30 Stunden pro Woche)

Wikipedia ist mehr als eine Website. Sie ist Teil unseres Alltags geworden. Tausende Menschen sammeln dort gemeinsam Wissen. Alles was sie verändern, korrigieren oder ergänzen, ist für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich und frei weiternutzbar. Wikimedia Deutschland fördert sowohl die Ideen der Menschen hinter Wikipedia als auch den Grundgedanken jenseits der Enzyklopädie.

Wie wird Freies Wissen alltäglich? Was können wir tun, damit kollaboratives Arbeiten mit frei nutzbaren Inhalten kein gesellschaftliches Nischenthema bleibt? Wie überzeugen wir Museen, Wissenschafts- und Kulturinstitutionen davon, ihre Inhalte als Vorreiter freizugeben? Was muss gesichert sein, damit Projekte wie Wikipedia auch in Zukunft entstehen können?

Viele Fragen, viele Themen zu denen Wikimedia Deutschland nur nachhaltige Wirkung in der Gesellschaft erzielen kann, wenn wir gemeinsam mit anderen Organisationen arbeiten. Als Assistenz Drittmittelakquise und Evaluation unterstützen Sie die Mitarbeitenden des Teams Zusammenarbeit und Entwicklung bei ihrer Arbeit. Das neue Team fördert gemeinsames Wirken in Partnerschaften durch die Entwicklung unserer Kapazitäten - von der strategischen Planung über die Partner- und Drittmittelakquise bis hin zu Monitoring und Evaluation. Als Assistenz Drittmittelakquise und Evaluation unterstützen Sie die Drittmittelakquise und arbeiten mit an Aufbau, Betrieb und Optimierung neuer Systeme. Sie erhalten dabei Training-on-the-job in den verschiedenen Arbeitsbereichen des Teams.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Sie verantworten eigenständig verschiedene Prozesse des Teams (z.B. Betreuung eines Wissensmanagement-Systems; Eingangsprüfung und Abnahme von Monitoring-Daten und Dokumentationen).
  • Sie recherchieren insbesondere im Bereich Drittmittelakquise und Partnerschaften und stellen Ihre Rechercheergebnisse übersichtlich dar.
  • Sie übernehmen Teilaufgaben in den Bereichen Datenmanagement und -auswertung für unser Vorhabenmonitoring und Partner- und Großspendermanagement (z.B. Pflege einer Datenbank; Unterstützung der qualitativen und quantitative Datenauswertung).
  • Sie entwerfen und redigieren zielgruppengerechte Anträge und Berichte auf Englisch und Deutsch und entwickeln eigenständig bedarfsorientierte Materialien.
  • Sie unterstützen die Mitarbeitenden des Teams (z.B. Recherche, Organisation und Protokollierung von Meetings, Assistenz bei internen Fortbildungen).

Hierfür bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Uni­ver­si­täts­stu­di­um mit empirischem Schwerpunkt (z.B. Master/Diplom in Nonprofit Management, Psychologie, empirischer Sozialwissenschaft, Fundraising, Organisationsentwicklung, Evaluation oder vergleichbare Qualifikation)
  • erste Arbeitserfahrung im gemeinnützigen Bereich bevorzugt
  • nachgewiesene sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Englisch und Deutsch; zusätzliche Sprachen wünschenswert
  • idealerweise Erfahrung im Erstellen und Redigieren von zielgruppengerechten Materialien, Anträgen oder Berichten
  • gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise, eigenständiges Denken, hohes Qualitätsbewusstsein sowie ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • gute Anwendungskenntnisse im Bereich Datenmanagement und -auswertung (z.B. Datenbank-System, Tabellenkalkulation, Wissensmanagement-System, Statistik-Programm); angewandte Kenntnisse zu empirischen Methoden und Statistik bevorzugt
  • Verständnis der theoretischen Grundlagen von Fundraising und Drittmittelakquise wünschenswert
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

Freuen Sie sich auf:

  • Abwechslungsreiche und spannende Aufgaben in einem engagierten, zukunftsorientierten und internationalen Umfeld
  • Große Gestaltungsspielräume für neue Ideen innerhalb des eigenen Fachbereichs
  • Ein dynamisches, kompetentes und hochmotiviertes Team mit flachen Hierarchien in einem offenen und modernen Arbeitsumfeld
  • Die Möglichkeit, sich aktiv in eines der größten Projekte des Freien Wissens weltweit einzubringen
  • Ein nettes und aufgeschlossenes Kollegium, das sich auf Sie und die Zusammenarbeit mit Ihnen freut

Interessiert? Dann bewerben Sie sich jetzt! Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 10.04.2015 ausschließlich an jobs@wikimedia.de, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an unsere Leiterin Personal und Verwaltung, Frau Natali Bosnjakovic. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzu­lernen!

Wikimedia Deutschland verpflichtet sich der Chancengleichheit und diskriminiert nicht auf der Basis von ethnischer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.