Team Communitys

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zedler-Pokal für Freies Wissen 2012 Zedler-Pokale

Der Zedler-Preis für Freies Wissen ist ein jährlich von Wikimedia Deutschland verliehener Preis. Er würdigt würdigt herausragendes Engagement für Freies Wissen im Allgemeinen und die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte im Besonderen. Als Nachfolger der 2010 letztmalig verliehenen Zedler-Medaille zeichnet er einmal im Jahr die Personen, Gruppen oder Projekte aus, die sich im letzten Jahr ganz besonders für Freies Wissen engagiert haben. Es ist der erste Preis im deutschsprachigen Raum, der die unermüdliche, ehrenamtliche Arbeit für Freies Wissen würdigt. Wir möchten damit zum einen die Wikipedia- und Wikimedia-Community ehren, aber gleichzeitig auch die Aufmerksamkeit auf andere Initiativen lenken, die sich für unsere Mission zur Verbreitung, Sammlung und Erstellung Freien Wissens einsetzen. Außerdem hoffen wir, mit der Vorstellung der Kandidaten und Gewinner zur Nachahmung des Einsatzes für Freies Wissen anzuregen, und möchten alte und neue Zielgruppen für unser Anliegen aktivieren. Verliehen wird der Preis in drei Kategorien: Wikipedia-Artikel des Jahres, Community-Projekt des Jahres und Externes Wissensprojekt des Jahres.

Zedler-Preis 2014

Der Zedler-Preis 2014 wird in einer feierlichen Zeremonie im Anschluss an die Mitgliedsversammlung von Wikimedia Deutschland verliehen. Diese findet am 24. Mai statt. Einen aktuellen Überblick über die Vorschlagsliste und die Tätigkeit der Jury findet sich auf der Wikipedia-Projektseite zum Zedler-Preis

Bedingungen

Weiterführende Links:

Das Schöne und Neue an dem Preis ist, dass so viele Menschen mitmachen können. Für die Vorschläge zu den Artikeln und Projekten des Jahres ist das Fachwissen der Community und der allgemeinen Öffentlichkeit gefragt. Jeder kann sein Lieblingsprojekt in und außerhalb der Wikimedia- und Wikipedia-Projekte vorschlagen, es sind sogar Selbstnominierungen möglich. Auch die Jury wird zu Teilen mit Aktiven aus dem Wikiversum besetzt, und die Wahl findet in Wikipedia statt. Freies Wissen bedeutet für uns, dass Werke oder Arbeiten frei zugänglich sind und von jedem, zu jedem beliebigen Zweck, frei angewandt, kopiert, verbreitet und/oder modifiziert werden können. Diese Freiheit lässt sich z. B. mit der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA ausdrücken.

Rückblick

Die Zedler-Medaille wurde im Jahr 2007 zum ersten Mal ausgeschrieben. Benannt ist der Preis nach Heinrich Zedler, dessen Universal-Lexicon zwischen 1732 und 1754 in 64 Bänden und vier Supplementbänden erschien und als größtes bis dahin gedrucktes Universallexikon des Abendlandes gilt.

Übersicht der Zedler-Medaillen-Preisträger

Jahr Siegerartikel und Preisträger Nominierte Artikel Beteiligte Institutionen Bild
2007 Übersicht
  • Akademie der Wissenschaften und der Literatur
  • Verlag Spektrum der Wissenschaft
  • Wikimedia Deutschland
Prof Wininger präsentiert die Zedler-Medaille.JPG
2008 Übersicht
  • Akademie der Wissenschaften und der Literatur
  • Verlag Spektrum der Wissenschaft
  • Wikimedia Deutschland
Wikipedia-Zedler-Medaille2008-Preistraeger.jpg
2009 Übersicht
  • Akademie der Wissenschaften und der Literatur
  • Verlag Spektrum der Wissenschaft
  • Wikimedia Deutschland
  • Senckenberg-Museum Frankfurt
Zedler-Medaille 2009 Preistraeger.jpg
2010 Übersicht
  • Akademie der Wissenschaften und der Literatur
  • Verlag Spektrum der Wissenschaft
  • Wikimedia Deutschland
  • BASF SE
  • Carl Zeiss AG
  • Reporter ohne Grenzen
Zedler-Medaille 2010 - Gewinner (4787).jpg

Die Gewinner des Zedler-Preises 2012

Kategorie I: Wikipedia-Artikel des Jahres

Kategorie II: Community-Projekt des Jahres

Kategorie III: Externes Wissensprojekt des Jahres

Sonderpreise

Dokumentation

Die Gewinner des Zedler-Preises 2013

Am 25. Mai 2013 hatte Wikimedia Deutschland alle Freundinnen und Freunde Freien Wissens zur Zedler-Preisverleihung in die Kulturbrauerei eingeladen, um gemeinsam die Gewinner zu bestaunen und zu feiern. Begleitet von einem festlichen Rahmenprogramm, durch das Pavel Richter (Vorstand von Wikimedia Deutschland) führen wird, wurden die drei Preise verliehen.

Kategorie I: Wikipedia-Artikel des Jahres

Kategorie II: Community-Projekt des Jahres

Kategorie III: Externes Wissensprojekt des Jahres

Ansprechpartner

Unser Mitarbeiter Dirk Franke steht Ihnen für Fragen, Anregungen und Kritik gerne zur Verfügung.


« zurück

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Verein0
Verein
Informieren
Spenden
Werkzeuge