Forschung und Entwicklung

Aus Wikimedia Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ausführliche Informationen:

RENDER

Diese Kurzinformationen über RENDER finden Sie ebenfalls in diesem Flyer.

Wir versenden auch gedruckte Exemplare. Schicken Sie einfach eine E-Mail an press-de@wikimedia.org.

RENDER - Reflecting Knowledge Diversity

Das Internet stellt heutzutage enorme Datenmengen zur Verfügung. Zu jedem denkbaren Thema werden Informationen, Hintergründe und verschiedene Sichtweisen veröffentlicht, verbreitet und ausgetauscht. Mit diesem Wachstum wurden auch immer mehr Mechanismen entwickelt, Informationen nach persönlichen Einstellungen, Vorlieben oder Profilen „vorzufiltern“. Dadurch ist es für die Nutzer oft schwierig und zeitaufwändig, sich zu einem bestimmten Thema umfassend zu informieren.

RENDER ist ein Forschungsprojekt, das im 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Kommission (FP7) gefördert wird. Hier werden Datenmodelle, Methoden und Werkzeuge entwickelt, um verschiedene Perspektiven eines Themas zu verstehen und diese beschreib- und auswertbar zu machen. Die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse werden von Fallstudien evaluiert.


Das Ziel

RENDER hat das Ziel, Die Qualität von Wikipedia zu erhöhen. Es zeigt Nutzern auf, wo sie Artikel verbessern können.

Informationsvielfalt ist ein notwendiges Kriterium für Qualität in Wikipedia-Artikeln. Wichtige Fragestellungen dabei sind zum Beispiel:

  • Wie neutral sind Artikel verfasst?
  • Wie vollständig ist die Abdeckung eines Themas?
  • Wie aktuell sind die verfügbaren Daten?
  • Welchen Einfluss hat die Bearbeitung durch mehrere Autoren auf die Neutralität eines Artikels?

Durch die Bereitstellung geeigneter Informationen und Bewertungsmerkmale über einen Artikel wollen wir Wikipedia-Autoren dabei unterstützen, qualitativ hochwertige Artikel zu verfassen und darüber hinaus ihre Arbeit vereinfachen. Gleichzeitig werden auch Wikipedia-Leser in die Lage versetzt, die Qualität eines Artikels besser einzuschätzen. Im Idealfall werden Leser motiviert mitzuarbeiten und selbst zum Autor zu werden.


Die Werkzeuge

Im Projekt RENDER werden Werkzeuge und Technologien entwickelt, die es Wikipedia-Nutzern ermöglichen, unausgewogen formulierte und nicht-neutrale Artikel zu finden, zu verstehen und zu verbessern.
Dies geschieht durch das gezielte Aufzeigen verbesserungswürdiger Artikel oder Artikelabschnitte und deren Mängel, sowie Hinweisen zu Informationsquellen, die fehlende Informationen beinhalten könnten.

Aus diesen Anforderungen wurden zwei Werkzeuge abgeleitet, welche sich momentan in der Entwicklung befinden:


Qualitätsübersicht

In der Übersicht werden verschiedene Statistiken und Analyseergebnisse zu einem Wikipedia-Artikel zusammengefasst, die Rückschlüsse auf dessen Qualität und Mängel erlauben.

Arbeitslistengenerator

Mit diesem Werkzeug können Autoren Listen verbesserungswürdiger Artikel in bestimmten Themenbereichen oder Kategorien generieren. Langfristig soll ein Software-Framework entwickelt werden, welches durch offene Schnittstellen die Möglichkeit bietet, weitere Analysewerkzeuge einzubinden.


Ansprechpartner

Weitere Informationen und alles über die verschiedenen Möglichkeiten, selber zum Projekt beizutragen, ist auf der Wikipedia-Projektseite zu RENDER zu finden. Für Fragen steht Ihnen auch Projektleiterin Angelika Mühlbauer unter render@wikimedia.de zur Verfügung.


« zurück

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Verein0
Verein
Informieren
Spenden
Werkzeuge